Mehrfachbeauftragung Weiherwaldschule in Karlsruhe
Weiherwaldschule: GJL gewinnt 1. Preis

Aus der Beurteilung durch die Jury: 

"Die Verfasser verfolgen den Ansatz, die von der Albschule eingefasste offene Mittelzone in Ost-West-Richtung zwischen den beiden Gebäuderiegeln der Weiherwaldschule in ganzer Breite weiterzuführen. Und es gelingt tatsächlich überzeugend, im Erdgeschoss den Zwischenbereich frei von geschlossenen Einbauten zu halten und eine qualitätvolle Raumabfolge zu inszenieren, die bereits von Eingang aus in einem weiten Durchblick erfahren werden kann. Der großzügige Vorbereich wird von einem hochgelegten Vordach geschützt, das gleichzeitig eine markante und angemessene Eingangsgeste formuliert. Der Eingangsbereich, dem auch die beiden offenen Innentreppen zugeordnet sind, wird um einen großen Atriumhof herum angeordnet und erhält damit ein großzügiges und lichtes Entrée. [...]"