Löschzug Avenwede, Gütersloh

Feuerwehr Neubau

Mit einer Backsteinfassade werden die zwei Baukörper, Fahrzeughalle und Sozialtrakt, zusammengebunden. Im Sozialtrakt sind erdgeschossig die Umkleiden, Duschen und Werkstatt, im Obergeschoss die Versammlungsräume, der Spielmannszug sowie eine Wohnung für den Gerätewart untergebracht. Die Wärmeversorgung erfolgt durch eine Hackschnitzelheizung; die Forderungen der enev 2009 werden um 30% unterschritten.

Standort Gütersloh Avenwedde
Auftraggeber Stadt Gütersloh
Nutzfläche in m2 1.006 m²
Bauzeit 2010
Fotografie Klemens Ortmeyer