Baubetriebshof Rietberg

Umbau und Sanierung eines alten Firmenareals

Unter unserer Leitung wurde das ehemalige Areal der Firma Ellermann saniert und umgebaut, so dass der Baubetriebshof nun ideale Arbeitsbedingungen vorfindet: Mehr Platz, alles an einem Ort zentriert – zuvor waren mehrere Lagerorte über das Stadtgebiet verteilt – und eine bessere Verkehrsanbindung für den schweren Fuhrpark, der etwa den Winterdienst übernimmt. Die 60 Fahrzeuge und Maschinen, die bislang oft im Freien stehen mussten, haben nun ausreichend Garagen zur Verfügung. Ein Teil der Arbeiten wurde im laufenden Betrieb fertiggestellt.

Für das anspruchsvolle Projekt mit ambitioniertem Zeitplan und viel Unerwartetem entstanden eine neue Fahrzeughalle, Werkstätten, Sozial-, Büro- und Umkleideräume, eine Wäscherei, Lager- und Geräteräume. Ein Fahrradunterstand für die Mitarbeiter wurde ebenfalls neu gebaut.

Im Außenbereich wurden zahlreiche Schüttgutboxen für Sand, Kies und Baustoffe angelegt. Das Areal, das von einer Mauer eingefasst wird, wurde asphaltiert und neu versiegelt, die Parkplatzflächen wurden erweitert. Eine neue Tankstelle dient für den umfangreichen Fuhrpark.

Bestandshallen wurden saniert und weiter genutzt, etwa als Lagerfläche für Anbaumaschinen. Eine Brandruine, die von einem Großbrand im Dezember 2021 übriggeblieben war, wurde abgerissen und wiederaufgebaut.

Standort Rietberg
Beauftragung VgV-Verfahren
Auftraggeber Stadt Rietberg; Brandschaden: Ellermann-Besler GbR
Leistungen GJL+ LPH 1-8
powered by webEdition CMS