Brückenbau
Fußgängerbrücke Kampmannstraße, Karlsruhe-Grötzingen
Auftraggeber Stadt Karlsruhe, Tiefbauamt
Bauzeit 2007
Tragwerksplanung Harrer Ingenieure, Karlsruhe

 

Bei unserem dritten Brückenprojekt steht der Entwurfsansatz in erster Linie unter wirtschaftlichen Aspekten. Die Materialien werden auf das notwendigste reduziert: Die Aufgänge werden mit Schieberampen geplant. Rampenbegleitende Lifte für die Gewährleistung der Barrierefreiheit bleiben städtebaulich sehr zurückhaltend. Auf- und Übergänge sollen zu einer Form und einer durchgehenden Konstruktion verschmelzen, die sich als Einheit in ihre Umgebung einfügt. Die prägnante Farbe in Kombination mit der aussergewöhnlichen Geometrie setzt einen städtebaulichen Akzent im Stadtteil Grötzingen.