Logistikzentrum Levis Strauss & Co.

Neubau eines Logistikzentrums

GJL übernimmt zusammen mit Partnern und Miebach Consulting für den Neubau des Logisitkzentrums die komplette Bauherrenvertretung und die dazugehörige Projektsteuerung des Gebäudes für Levis Strauss & Co in Dorsten (NRW). Europa. In dem hochautomatisiertem Distributionszentrum, das auf einem Areal von etwa 155.000 m² errichtet wird, sollen ab dem 2. Quartal 2024 bis zu 55 Millionen Teile pro Jahr der Levi’s-Produkte verteilt werden.

Das neue Logistikzentrum wird deutschlandweit die erste Logistikimmobilie sein, die dem Nachhaltigkeitsansatz „Cradle-to-Cradle“ entspricht. Dieser beschreibt eine zirkuläre Bauweise, die auf den Prinzipien der Wiederverwertung, Ressourcenschonung und Abfallreduktion basiert und das Ziel verfolgt, den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. Zusätzlich wird das LEED Platinum als auch die WELL Platinum Zertifikat erzielt, was das Gebäude weltweit einzigartig machen wird.

Picture:  Delta Development Group/Architekturburo Quadrant4

 

 

in Planung

powered by webEdition CMS